Link verschicken   Drucken
 

Weihnachtliches Adventswochenende

02.12.2017

Am ersten Adventswochenende hatte die Gemeinde Barkhagen die Einwohner zu stimmungsvollen vorweihnachtlichen Stunden für Jung und Alt eingeladen.

 

Am Samstag, den 02.12., stand zunächst am Nachmittag das vorweihnachtliche Beisammensein für die Senioren der Gemeinde im Vordergrund. Geladen hatte der Bürgermeister Steffen Steinhäuser, der allerdings krankheitsbedingt durch seine Stellvertreterin, Frau Helga Radtke, vertreten werden musste. Bis 15.00 Uhr fanden sich rund 50 Senioren im festlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus des Ortsteils Plauerhagen ein. Das Organisationsteam unter Leitung von Frau Anke Breitkreuz hatte mit viel Liebe und Engagement dafür gesorgt, dass der große Saal dem Anlass entsprechend festlich geschmückt war und für jeden Gast ein kleines Präsent am Platz bereitlag. In dieser Atmosphäre brauchte es auch nicht lange, bis es zu regen, tischübergeifenden Gesprächen kam und die Gäste sich dabei sichtlich wohl fühlten. Fleißige Hände reichten schon zur Begrüßung ein Glas Sekt und luden anschließend zur adventlichen Kaffe- und Kuchentafel ein.

 

Parallel sorgte die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Barkhagen unter Leitung von Ronny Lalla mit einem festlichen Weihnachtsbasar dafür, dass die Senioren eine große Auswahl an selbstgebastelten Adventskränzen und weiteren Adventsschmuck zu kleinen Preisen erwerben/spenden konnten. Zur Freude der 'Nachwuchsfeuerwehrleute' fand dieses Angebot großen Zuspruch und schnell deckten sich die Senioren mit den ihnen noch fehlenden Weihnachtsartikeln ein.

Nachdem an der anschließenden Kaffeetafel langsam Ruhe eintrat erschien auf der Bühne der Unterhaltungsgast des Tages: "Bauer Hellwig". Mit stimmungsvollen Liedern, Anekdoten und einem insgesamt kurzweiligen Programm unterhielt er die Gäste beim gemütlichen Beisammensein. Schnell stimmten die Gäste bei den Weihnachtsliedern mit ein und erfreuten sich so an der "bäuerlichen Weihnachtsshow"!

 

Zum Ende des vorweihnachtlichen Nachmittages waren sich alle Senioren schnell einig, dass es wieder einmal überaus gemütliche Stunden mit vielen alten Freunden und Bekannten war.

 

Doch damit war es am Wochenende noch nicht genug! Am folgenden Adventsonntag gehörte der Nachmittag dann den kleinen Bewohnern der Gemeinde im Dorfgemeinschaftshaus Plauerhagen. Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde hatte, wie am Vortag, ihren adventlichen Basar wieder aufgebaut.

 

Als stimmungsvoller Höhepunkt des Nachmittags wurde den Kindern das Märchen "Dornröschen" von einem Puppenspieler erzählt. Das "Puppentheater Schott" fesselte dabei nicht nur die kleinen Gäste mit ihrer faszinierenden Aufführung, sondern auch ganz augenscheinlich die Erwachsenen. Somit sorgte "Dornröschen" für einen überaus gelungenen adventlichen Nachmittag mit leuchtenden Kinderaugen und viel Aufregung beim Mitmachen.

 

Im Anschluss hatten die fleißigen Helfer der Gemeinde wieder für eine adventliche Kaffee-, Kakao- und Kuchentafel gesorgt, damit sich auch die anwesenden Eltern mit ihren Kindern ein wenig vom Vorweihnachtsstress erholen konnten. Am Ende des stimmungsvollen Nachmittages kam abschließend natürlich auch noch der Weihnachtsmann zu seinem langersehnten Auftritt! Aus einem prallgefüllten Sack (...und ohne Rute!) konnte Santa Claus den aufgeregten Kindern jeweils eine kleine Überraschung überreichen und folgte dabei aufmerksam dem einen oder anderen Gedicht!

 

Schlussendlich hatten die freiwilligen Helfer in unserer Gemeinde wieder zwei tolle Nachmittage am ersten Adventswochenende 'auf die Beine gestellt' und alle Besucher zeigten durch ihre Anwesenheit einmal mehr, dass das Engagement für Groß und Klein in unserer Gemeinde große Anerkennung findet und insbesondere am Sonntag mit strahlenden Kinderaugen belohnt wurde. An dieser Stelle also ein besonders herzliches Dankeschön an all die freiwilligen Helferinnen an beiden Tagen!

 

In diesem Sinne wünscht die Gemeinde Barkhagen allen Bewohnern und Freunden eine beschauliche und friedvolle Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2018!