Link verschicken   Drucken
 

Mehr als 1000 Besucher bei Kleintierbörse

Plauerhagen, den 11.04.2018

Ein großer Erfolg war die dieser Tage von Gunnar Haecker veranstaltete Vogel- und Kleintierbörse. Darüber freuten sich nicht nur der Plauenhagener Geschäftsmann, sondern auch Aussteller und hunderte Besucher. Vertreten waren überwiegend Züchter, die vor allem aus ganz Mecklenburg-Vorpommern, aber auch aus weiter entfernt liegenden Regionen kamen, um ihre Sittiche, Finken, Großsittiche, Tauben, Kaninchen, Hühner, Enten, Wachteln und Hunde anzubieten.

Aber nicht nur Händler, auch die Käufer aus ganz Norddeutschland strömten in wahren Scharen nach Plauerhagen. Bereits gut zwei Stunden nach Eröffnung war die Marke von 1000 Besuchern geknackt. Familie Haecker, die neben Futtermitteln auch lebende Hühner, Enten und Gänse verkauft, bot mit dieser Veranstaltung Tierfreunden eine Plattform, um von ihnen gesuchte Tiere zu erwerben. Durch den Verkauf von Nachzuchten lassen sich zudem blutsfremde Tiere zusammenbringen. Viele Tierhalter deckten sich gleich mit mehreren Hühnern und Enten ein. Natürlich wurde untereinander gefachsimpelt, denn Erfahrungsaustausch ist immer noch die billigste Investition. Immer wieder fragten Kinder die Verkäufer, ob sie nicht mal ein Tier in die Hand nehmen dürften, was zumeist gestattet wurde.

Und die Erwachsenen schauten auch genau hin, bevor sie das Portemonnaie zückten und das Tier ihrer Wahl im Käfig, Karton oder Kasten mitnahmen und zufrieden zu ihren Autos strebten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mehr als 1000 Besucher bei Kleintierbörse