Plauerhagen

Vorschaubild

Plauerhagen ist ein Ortsteil der Gemeinde Barkhagen im Osten des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Eingemeindung: 13. Juni 2004

 

Postleitzahl: 19395

 

Lage

Südlich von Plauerhagen liegt das Feuchtgebiet Rauenberger Moor. Der Penzliner See und der Daschower See liegen nordwestlich, der Plauer See liegt östlich. Südlich verlaufen die Müritz-Elde-Wasserstraße und die B 191.

Der Windpark Plauerhagen liegt etwa einen Kilometer östlich des Ortes. Er besteht aus insgesamt 15 Windkraftanlagen unterschiedlicher Typen.

 

Plauerhagen wurde am 3. August 1235 erstmals urkundlich erwähnt. Am 13. Juni 2004 haben sich die Gemeinden Plauerhagen und Barkow zur Gemeinde Barkhagen zusammengeschlossen.

 

Sehenswürdigkeiten