BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Windparkfest

29. 04. 2017

Im Rahmen des diesjährigen "Tag der Erneuerbaren Ernergien" fand am 29.04.2017 in der Gemeide Barkhagen das "Windparkfest Plauerhagen" statt. Geladen hatte der Betreiber des dortigen Windparks, die Firma 'eno-energy'. Auf Nachfrage bei der anwesenden Prokuristin der Betreiberfirma, Frau Dipl.-Wirt.-Ing. Jacqueline Wünsch, erfuhren wir, dass nach Abschluss der Arbeiten insgesamt 22 Windräder im Windpark installiert werden sollen. Mit dieser Form der Energiegewinnung besteht sodann die Möglichkeit 130.000.000 Kilowattstunden (kw/h) Strom pro Jahr durch Windenergie zu erzeugen, mit denen wiederum insgesamt 32.000 Haushalte versorgt werden können. Aktuell erfolgt die Fertigstellung des 20. Windrades, so dass die Bauarbeiten in absehbarer Zeit abgeschlossen werden können. Der anwesende Vertreter des Energieministerums, Herr Dahlke, hob in seiner kurzen Rede die Notwendigkeit eines verstärkten Einsatzes von innovativer Energie hervor und lobte den Konsens zwischen Betreiber und Bürger in der Gemeinde Barkhagen. Zur heutigen Veranstaltung hatte sich die Betreiberfirma viele Attraktionen zum Thema "Wind und Höhe" einfallen lassen. So konnten Gewinner einer Tombola die Höhe eines Windrades am eigenen Leib "erfahren". Unter fachkundiger Anleitung war es diesen glücklichen Besuchern möglich bis auf die Höhe von 127 Meter im Windrad mit einem Fahrstuhl hinaufzufahren und von dort die Aussicht bis zum Plauer See zu genießen. Allen anderen Teilnehmern, insbesondere den kleinen, stand unteranderem eine mobile Kletterwand zum Ausprobieren zur Verfügung und eine Mal-, wie auch Bastelecke ermöglichte den Bau einer eigenen, kleinen Wetterstation. Darüberhinaus wurde den Gästen der Einsatzbereich und insbesondere die technischen Möglichkeiten einer professionellen Drohne eindrucksvoll vorgeführt, am Stand der 'Kite- und Surfschule Heiligendamm' konnte das Kite-Equipment praktisch auspropiert werden und die Jugendfeuerwehr Barkhagen bot spielerisch das Löschen mit einer Kübelspritze an. Letztlich konnten die kleinen oder großen Kinder Papierdrachen unter Anleitung selber bauen, bemalen und sogleich in luftige Höhen steigen lassen. Neben all den Aktivitäten bot das bereitgestellte Catering in den Ruhepausen genug Zeit für eine kurze Erholung und informative Gespräche bei Heiß- und Kaltgetränken, sowie Kuchen und Würstchen an. Paralell zu diesen vielfältigen Aktivitäten wurden die Gäste des Windparkfestes am Nachmittag durch die Blechbläser des Mecklenburg-Vorpommerschen Posaunenwerks, unter Leitung von Martin Huß, musikalisch unterhalten.

 

Bild zur Meldung: Windparkfest

NACHRICHTEN
 
ANFAHRT